Kaufe nie bei Spielzeuggalaxie – Update

On 14. März 2010, in Meckerecke, by mwrsa

Könnte ein Motto sein, wenns nicht eher unangenehm wäre. Ich will mal versuchen (*koch*, *dampfablass*), möglichst sachlich meine Erfahrungen mit diesem Onlineshop zu schildern.

Genaue Angaben hat mein Vater auf seinem Rechner, deshalb kann ich keine genauen Daten angeben, aber ich muss mir mal einfach bisll den Dampf aus den Fingern schreiben.

Und damit fing die Geschichte an: Mit Dampf. Mein Vater hat etwas bei *bay gestöbert und dort eine W*lesco- Dampfwalze ersteigert. Das Teil funktioniert Spitze, aber auf dem Boden hinterherkriechen ist nicht so das Wahre. Aber es gibt ja als Zubehör Fernbedienungen!

Die waren aber nirgends wirklich erheblich günstiger als der übliche Preis, also den geringfügig günstigsten Shop, der alles da hat, ausgewählt – das war entweder www.spielzeuggalaxie.de oder www.ofofo.de – welche, das lässt sich nicht nachvollziehen, sie kommen offensichtlich auf der selben Page raus. Registriert, ausgesucht, bestellt, dann per P*ypal bezahlt (jaaa, das ist sicherer, jaja *gruml*) und ab die Wurst. Warten wir mal auf das Päckchen.

Inzwischen war ich zwei Wochen im Urlaub, die Bestellung wurde noch vorher ausgelöst, aber es war bis dato nix angekommen! Nun gut, wir schreiben eine Mail. Antwort kommt prompt, das muss wohl auf dem Postweg abhanden gekommen sein, wir schicken umgehend nochmal raus. Denkste.

Einige Tage später erreicht uns dann wieder ne Mail, und diesmal sieht der Inhalt etwas anders aus: Sorry, nix am Lager, Lieferschwierigkeiten! Wollen Sie warten oder vom Kauf zurücktreten? Unsere Geduld war doch leicht angeknackst, wir würden gerne zurücktreten! Ok, kein Problem, Sie bekommen das Geld entweder per P*ypal zurück oder als Verrechnungsscheck. Na dann ist ja gut. Denkste!!

Wir warten nämlich heute noch. Und da ist auch schon wieder einiges an Zeit vergangen, könnten wohl so zwei Wochen seein. HALLO die Herren Sch*ppmeyer und Schli* in G****smarienhütte, so geht das nicht! Und schon gar nicht in Zeiten des Internet, wo so ein Rücktransfer nur Sekunden bis Minuten dauert! SIE wollen das Medium nutzen und bieten darin Dienste an, also machen Sie auch Gebrauch davon!

Nun gut, dachte ich mir, gehn wir halt zu P*ypal, da gibts Käuferschutz. Den gibt es auch, aber wohl nur und ausschließlich für den großen Bruder *bay. Das war aber ein Shopkauf außerhalb der Handelsplatform. Naja, die Beschwerde ist raus, aber ich werde mich wohl erst ans Fernsehen wenden müssen, oder vielleicht an eine große Fachzeitschrift, die genug Druck ansetzen können, um vielleicht noch was zu erreichen.

Hinterher ist man wohl doch schlauer: Ich habe jetzt einige Erfahrungsberichte gefunden, und da sind neben vielen guten Bewertungen auch eine Handvoll Fälle wie unserer verzeichnet. Und sowas hätte mich bei *bay zum nächsten Händler gehen lassen…

Mal sehn, wenns nochmal was neues gibt, dann wird das hier fortgesetzt.

Achja, ich setze ungern rund 60€ in den Sand. Das ist mir zu viel, um darauf zu sch***en!!!

[UPDATE:] Es geht doch: Während ich gestern diesen Artikel geschrieben habe, hat mein Vater noch eine Mail an Spielzeuggalaxie verfasst. Und heute Mittag habe ich Guthaben bei P*ypal. Ich danke, die Herrschaften. So sollte es sein, nur nächstes Mal gleich…

Tagged with:
 

Comments are closed.