Außer Haus

On 24. Mai 2010, in Allgemein, by mwrsa

Ich habe die letzte Nacht mal bei uns im Garten verbracht – nein, ich war nicht so besoffen, dass ich den Weg bis in mein Bett nicht mehr gefunden habe. Das wäre ja zu einfach.

Schuld war vielmehr das kürzlich erworbene Zelt, das mich im Sommer beherbergen soll, wenn ich mich auf Urlaubsreise begebe (Zeit und Geld vorausgesetzt). So sieht das gute Stück aus: (Das Bild ist mit Amazon.co.uk verlinkt, wo ich das Zelt gekauft habe!)Coleman Avior X2

Das Coleman Avior X2 war ein echter Glückskauf. Statt einem günstigsten Preis von 154€ zzgl. Versand hier in Deutschland (ein Händler in Chemnitz, hätte ich abgeholt) habe ich es bei Amazon.co.uk, also in Great Britain, für rund 87€ INCL. Versand und Kreditkartengebühr bekommen! Das ist schon bissl der Hammer!

Was nun meine Erfahrungen angeht von letzter Nacht soll hier mal kurz zusammengefasst werden:

  1. Das Teil ist im Dunkeln problemlos aufzubauen, wenn man es vorher nur einmal bei Licht aufgebaut oder wenigstens die Anleitung durchgelesen hat. Absolut Easy, dauert kaum 10 Minuten!
  2. Es ist absolut wasserdicht, es hat das Gewitter letzte Nacht schadlos überstanden. Allerdings bildet sich in kalten Nächten innen am Außenzelt Kondenswasser, und zwar reichlich. Und windfest ist es auch.
  3. Es ist außer vielleicht in den Flitterwochen definitiv für zwei ZU ENG! Lieber das X3 nehmen, aber ich bin ja (noch, leider) allein.

Mein Fazit: Zu dem Preis ist es unschlagbar! Das ideale Verhältnis von Gewicht, Funktion und Preis! Jetzt musses nur noch lange halten.

Kann mir noch jemand eine preiswerte, handlich- leichte selbstaufblasende Matte empfehlen? Ich habe diese hier im Auge: http://www.amazon.de/Gelert-Adventure-XL-selbstaufblasbare-Isomatte/dp/B003KI8D1W/ref=sr_1_18?ie=UTF8&s=sports&qid=1274725818&sr=1-18 , will aber ungern mehr als 30€ ausgeben. Die Größe dagegen und 5cm Dicke sind angenehm.

Tagged with:
 

Comments are closed.